Shapes Some shapes Some shapes Some shapes
Ein Blick auf die Baustelle der B4 in Bad Harzburg

Schreib! Wettbewerbe

Bad Harzburg

Buchstaben im Kopf? Sei dabei und teile Deine einzigartige Geschichte bei einem unserer Schreibwettbewerbe mit uns! Wir suchen nach inspirierenden Erzählungen, kreativen Ideen und Deinem ganz persönlichen Schreibstil.

Und darum geht's

Du schreibst einen fesselnden Text zu einem Thema Deiner Wahl
Bei einem unserer Wettbewerbe kannst Du Deinen Text einreichen
Alle Texte werden hier auf der Online-Plattform veröffentlicht
Die Gewinner jeder Altersgruppe werden in einer Zusammenstellung gedruckt.

So geht's Es ist ganz einfach!

1

Such Dir ein Thema aus

Bei den meisten Wettbewerben kannst Du dir aussuchen, über welches Thema Du schreiben möchtest. Egal, ob es um eine fantastische Geschichte, eine romantische Liebeserzählung oder ein gesellschaftskritisches Essay geht - es hängt nicht davon ab, ob das gewählte Thema populär ist oder den aktuellen Trends entspricht. Was zählt, ist die Originalität und die Fähigkeit, die Leser zu fesseln.

2

Schreibe den Text

Auch hier hast Du die volle Freiheit. Die Textlänge wird pro Wettbewerb festgelegt. Als Schreibprogramm kannst Du den Texteditor Deiner Wahl nutzen. Wir stellen Dir außerdem direkt hier auf der Webseite einen zur Verfügung.

3

Reiche den Text ein

Wenn Du soweit bist, klickst du oben im Menü auf "Mitmachen". Dort findest Du ein Formular, dass Dich Schritt für Schritt anleitet. Den Text kopierst du dann am besten aus Deinem Texteditor in unseren Editor, guckst nochmal über die Formatierung und fertig!

4

Profit

Jetzt heißt es warten, bis unsere Jury die Gewinner kürt. Aus jeder Altersgruppe werden drei Siegerinnen oder Sieger ausgewählt. Die Texte der Gewinner werden in einem Buch veröffentlicht, der oder die Erstplatzierte erhält zusätzlich einen Sachpreis.

Shapes Some shapes Some shapes Some shapes Some shapes
Die neuesten Veröffentlichungen

Fynn Pape

Die Gräber, die wir vergaßen

13.4.2024

Buchstaben im Kopf

Altersgruppe 16-21

Es war ein Tag wie jeder andere im Hause Sallow. Naja, nicht ganz wie jeder andere. Es war ein Sonntag und Ephraims Onkel war zu Besuch. Am Esstisch, es gab Braten, herrschte eine unangenehme Stille, was seltsam war, da der Onkel sonst Freude und Ausgelassenheit mit in die Wohnung brachte, als wäre sie Teil der Erde, die aus dem Profil seiner Stiefel rieselte. 

Mutter war so still, wie sie es sonst auch war. Sie konnte also nicht die Quelle des Unbehagens s

weiterlesen >

Ira Freyaldenhoven

Das Haus meiner Tante

11.4.2024

Buchstaben im Kopf

Altersgruppe 41-60


Ich stehe vor dem Haus meiner Tante.

Der Garten ist verwildert; die leuchtend weiße Farbe der Mauer verblichen. Man kann nur noch erahnen, wie strahlend und gepflegt hier alles einmal ausgesehen hat. Ich sehe eine Schaukel in der hinteren Ecke des Gartens, neben der großen Zeder. Dahinter ein Sandkasten mit knallroten und blauen Förmchen. Ein kaum spürbarer Windhauch bewegt die Seile der Schaukel ganz leicht hin und her.

Mir geht durch den Kopf, wie oft

weiterlesen >

Franziska Koblitz

Sie kam und siegte

9.4.2024

Buchstaben im Kopf

Altersgruppe 29-40

Sie kam durch die Eingangstür der Diskothek. Mit einem prüfenden Blick schaute sie sich um. Körper bewegten sich zur Musik, die laut aus den Boxen dröhnte.

Sie sah einen gut aussehenden Mann inmitten der Tanzfläche, der allein zu sein schien. Keine der anderen tanzenden und trinkenden Frauen schien ihm zu gehören.

Lächelnd setzte sie sich in Richtung dieses Mannes. Er hatte es ihr angetan. Als sie vor ihm ankam, begann sie sich zur Musik zu bewegen, bis sie seine Aufmerksamkeit

weiterlesen >

Jürgen Osterloh

Lug ins Land

6.4.2024

Buchstaben im Kopf

Altersgruppe 60+

Sie hatte den Hügel erklommen. Der Weg war steil und beschwerlich.
Hinter der Wegbiegung erscheint ein Haus. Alt, verwittert, weise. Es schaut sie an und weist zugleich ins Tal hinab.
„Lug ins Land“, flüstert sie. Worte der Kindheit.
Erinnerungen an die Gerüche des Herbstes. Moder faulender Blätter. Rascheln der Mäuse im Laub.  Der Igel. Skelette kahler Bäume. Vorboten des Novembers.

weiterlesen >

Barbara Rath

Das Salz in der Suppe

3.4.2024

Buchstaben im Kopf

Altersgruppe 60+

Das Salz in der Suppe sind Erinnerungen – ohne sie wüsste ich nicht, dass meine vergangenen Jahre voller Ereignisse und Erlebnisse waren. Sie bestimmen zwar nicht mein Leben hier und jetzt, aber sie bereichern es. Meine erste Erinnerung in ganz jungen Jahren ist aber schon recht gewöhnungsbedürftig und ich habe sie vielleicht deshalb noch so gut im Gedächtnis, aber man kann sich die Geschehnisse nicht aussuchen. Ich bin hier in Bad Harzburg 1946 geboren, und da ich schon über sieben Jahrzehnt

weiterlesen >

Sigrid Sierleja

Apfellust

1.4.2024

Buchstaben im Kopf

Altersgruppe 60+

Wie eine steinerne Löwin vor den Toren eines alten Schlosses lehnt die  Frau reglos im Türrahmen und zieht langsam und genußvoll an ihrer  Zigarette. Er tastet genauso langsam und genußvoll mit seinen Augen  ihren Körper ab. Ihre prallen festen Brüste sind eingebettet in einen BH  wie ein Weihnachtsgeschenk, das als Überraschung auf ihn unter dem  Tannenbaum wartet. Was diese Brüste für ihn zu etwas ganz Besonderem  macht, ist die Tätowierung auf der rechten Brus

weiterlesen >

Silke Groth

Rumen, HM1 und ich

30.3.2024

Buchstaben im Kopf

Altersgruppe 41-60

Seit Stunden saß Rumen Labinsky in seinem Entspannungssessel und wartete auf Befreiung aus dieser misslichen Lage. Sein Hintern fühlte sich taub an. Die Behandlung inklusive intensiver Traumreise dauerte normalerweise zwanzig Minuten. Rumen zappelte ungeduldig. Die Arme waren in den angepassten Armlehnen wie fixiert, die Ohren bedeckten Kopfhörer. Rumen lag zu tief, die Knöchel in einer weichen Kuhle. Das Sesselmonster gab ihn nicht frei. Es hatte keine Stromzufuhr mehr. Rumen begann seine Sp

weiterlesen >

Dirk Scheerle

Buchstaben im Kopf

21.3.2024

Buchstaben im Kopf

Altersgruppe 60+

Was für ein sonniger Tag! Kaum von der Schule zurückgekehrt wurde der Schulrucksack von der kleinen Mia in die Ecke geballert und der Garten aufgesucht. Die Hasis waren viiiiiiel wichtiger als diese blöden Hausaufgaben.

Auf dem Weg zum Kaninchenstall hörte sie auf einmal viele Stimmen. Sie waren zunächst sehr leise, wurden dann aber immer deutlicher:

„Miaaaaaaaaaaa, wir warten auf Dich!“

„Häääääh?“ dachte Mia, „wer ruft mich denn da?“ und blickte dabei total verwirrt um sich

weiterlesen >

Josephine Pape

Wenn alles still steht

21.3.2024

Buchstaben im Kopf

Altersgruppe 16-21

Ich saß am Rand meiner Fensterbank des geöffneten Fensters und blickte auf die Ostsee. Ich hörte die Wellen rauschen und das Wasser schimmerte in einem wunderschönen Dunkelblau. Ich konnte mich nie satt sehen an diesem Anblick. Ich spürte den Wind in meinem Haar. Ein vertrauter Geruch. Mein Gesicht suchte nach den Sonnenstrahlen. Ich glaube, ich fühlte mich noch nie so glücklich. Doch dann erwachte ich aus meiner friedlichen Trance und hörte eine Stimme. Wer war das?

„Marie!“. E

weiterlesen >

Carl-Ludwig Reuss

Grashüpfer Luise und Frosch Lotte

13.3.2024

Buchstaben im Kopf

Altersgruppe 60+

Auf der Wiese im Wiesental, da geschah es einmal, dass der kleine Grashüpfer Luise den kleinen Frosch Lotte traf. Der kleine Hüpfer Luise wohnt direkt in der Wiese und der Frosch Lotte wohnt im Wiesenbach in einem Wasserloch. Er wohnt dort aber nicht alleine, sondern auch noch mit seiner ganzen Familie.

Es war ein schöner Sommertag, so gegen Mittag, als die Sonne am höchsten stand und alle Lebewesen beglückt in den Tag hineinkrabbelten, hüpften und spr

weiterlesen >

Dein Text soll auch hier stehen?

Shapes Some shapes Some shapes Some shapes Some shapes Some shapes